Hier können Sie Ihre spezielle Zielgruppe erreichen

Wenn Sie Ihre Zielgruppe verstehen, können Sie sie auch besser ansprechen. Dies kann online geschehen, z. B. durch Werbung, aber auch offline, beim Einkaufen oder beim Sport. Wir haben für Sie eine Übersicht erstellt, wo Ihre Zielgruppe zu finden ist. Dies ist eine Auswahl der vielen verfügbaren Kanäle. Natürlich sind auch andere Kooperationen möglich.

Frauen zwischen 18 und 29 Jahren

Junge Menschen geben über 19 % ihres Monatsbudgets für Kleidung aus. Das hat eine Studie von InSites Consulting unter jungen Menschen zwischen 15 und 25 Jahren ergeben. Richten Sie sich an junge Erwachsene, insbesondere an die 18- bis 29-Jährigen? Diese Zielgruppe ist in verschiedenen Modegeschäften, Sonnenstudios, Friseursalons und Schönheitssalons zu finden. Sie können Ihr Produkt z. B. bei Vero Moda ausprobieren. Unsere Consumer Insights Application (CIA) zeigt, dass satte 37 % der Vero Moda-Kunden zwischen 18 und 24 Jahren alt sind. Durch die Verknüpfung mit einer passenden Gewinnaktion, z. B. dem Gewinn eines schönen Outfits, können Sie die Verbraucher noch stärker an Ihre Marke binden.

Frauen 29 – 49 Jahre

Ein Drink auf der Terrasse, ein Kaffee zum Mitnehmen, Kleidung und Mittagessen bei der Arbeit. Nach Angaben von DirectResearch geben vor allem Millennials viele kleine Beträge aus. Probieren Sie Ihr Produkt beim Einkaufen oder bei einem Nachmittagsausflug. Sie können Ihr Produkt zum Beispiel beim Bäcker, beim Gemüsehändler, aber auch im Modehandel und beim Friseur probieren, um die Aufmerksamkeit Ihrer Zielgruppe zu gewinnen. Wussten Sie, dass laut unserer CIA 80% der Verbraucher bei C&A Frauen sind? Die größte Gruppe ist zwischen 35 und 44 Jahre alt.

Frauen zwischen 25 und 45 Jahren orientieren sich an den Meinungen ihrer Mitmenschen. Täuschen Sie sich nicht: Diese Zielgruppe hat eine enorme Kaufkraft! Sie kauft für die ganze Familie ein und erledigt ihre Einkäufe regelmäßig online. Wie wäre es mit einer netten Sampling-Aktion in verschiedenen Supermärkten?
Der CBS zufolge kaufen wir immer mehr Produkte online. Im Jahr 2015 kauften satte 71 Prozent der Niederländer online ein. Im Jahr 2017 konnten 53 Prozent der belgischen Bevölkerung als Online-Shopper bezeichnet werden. Die Niederlande gehören zu den fünf führenden Ländern in der Europäischen Union. Nutzen Sie diese Möglichkeit, indem Sie Ihr Produkt online bemustern.

Männer 18 – 29 Jahre

Auch hier können Sie Ihr Produkt bei Modehändlern bemustern. Sie können diese Zielgruppe auch in Spielotheken und Trainerläden erreichen. Konzentrieren Sie sich nicht nur auf die physischen Geschäfte, sondern auch auf das Sampling im Webshop. Nach Angaben von CBS kaufen Männer immer noch mehr online als Frauen und geben auch mehr Geld aus. Fast 76 Prozent der Männer haben im vergangenen Jahr online eingekauft, im Vergleich zu weniger als 71 Prozent der Frauen.

Männer 29-49 Jahre

Seit 2005 haben wir begonnen, weniger Kaffee zu trinken. In Litern ausgedrückt, bedeutet dies einen Rückgang von etwa 8 Prozent. Nach Angaben von Euromonitor geben wir jedoch 20 % mehr Geld aus. Männer trinken mehr Kaffee als Frauen, so das Ergebnis der von Ruigrok Netpanel durchgeführten Nationalen Kaffee- und Teeumfrage. Männer trinken im Durchschnitt 4,4 Tassen Kaffee pro Tag. Frauen hingegen 3,9 Tassen pro Tag. Probieren Sie Ihr Produkt in Coffeeshops, z. B. Barista Café oder Coffeeshops.

Diese Zielgruppe ist auch in Modegeschäften, Baumärkten, Spirituosengeschäften, Autowaschanlagen und Autowerkstätten anzutreffen. Die beiden letztgenannten Kanäle sind ideal für ein Produkt für unterwegs. Unsere CIA hat gezeigt, dass 69 % der Kunden bei BOB Autowas männlich sind. Eine ideale Gelegenheit zur Probenahme!

Familien mit Kindern

Familien mit Kindern können an vielen Orten erreicht werden. Sie können Ihr Produkt zum Beispiel auf verschiedenen Spielplätzen und in Partyshops, aber auch in Kinder- und Sportgeschäften ausprobieren. Natürlich können Sie Ihr Produkt auch in unserer Musterbox in den Niederlanden oder Belgien testen. Dieses Überraschungspaket richtet sich an Familien mit Kindern. Auf diese Weise erreichen Sie den Verbraucher auch zu einem Zeitpunkt, an dem er Zeit und Lust hat, Ihr Produkt zu probieren.

Wie wäre es mit einer schönen Sampling-Aktion in Ferienparks in den Niederlanden oder Belgien? Über 36 % der Besucher sind zwischen 35 und 44 Jahre alt.

Studenten

Mehr als 65 % der Niederländer zwischen 16 und 30 Jahren treiben laut CBS jede Woche Sport. Außerdem geben zwei von drei Flamen an, dass sie mehrmals im Monat Sport treiben (VRT). Dies können Sie sich zunutze machen, indem Sie bei Sporthändlern wie Sport2000 Proben nehmen. Natürlich finden Sie Studenten auch in Modegeschäften und auf studienbezogenen Kanälen, wie Studystore.

Gesunder/bewusster Verbraucher

Nach Angaben der CBS treiben nicht weniger als 55 % der Frauen zwischen 30 und 50 Jahren jede Woche Sport. Außerdem sind Lebensmittel längst nicht mehr „nur Lebensmittel“, sondern ein Lebensstil. Probieren Sie also Ihr Produkt in verschiedenen Sportvereinen und Yogaschulen aus. Kanäle, in denen Vitamintabletten und andere Nahrungsergänzungsmittel verkauft werden, sind ebenfalls gute Orte, um Ihr Produkt zu testen. Ziehen Sie es vor, die Verbraucher zu einem Zeitpunkt zu erreichen, der ihnen passt? Dann probieren Sie Ihr gesundes Bio-Produkt in der Monsterbox Bio.

Grüner“ Verbraucher

Fast die Hälfte der Niederländer (46 %) gibt an, dass sie nachhaltige oder sozial verantwortliche Aspekte beim Kauf von Produkten und Dienstleistungen für wichtig halten (Duurzaam-ondernemen). Erreichen Sie diese wachsende Zielgruppe in lokalen Concept Stores und bewussten Supermärkten.

Verkostungsaktion in der Kalkfabrik

Möchten Sie wissen, wo Sie Ihr Produkt am besten probieren können? Wir von Lime Factory können Ihnen dabei helfen. Möchten Sie weitere Informationen über unseren Ansatz oder haben Sie eine Frage? Dann zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!